Europäischer Computerführerschein

Nur Spielen und Surfen? Sich wirklich auskennen ist cool!

Im Rahmen des schulinternen Medienkonzepts habt Ihr die Möglichkeit, Eure Kompetenzen im IT-Bereich zu systematisieren und in offiziellen Prüfungen nachzuweisen.

Der Europäische Computerführerschein ECDL ist der internationale Standard für Digitale Kompetenz. Er ist in 148 Ländern erhältlich und weltweit anerkannt. Der Lehrplan ist länderübergreifend einheitlich und folgt aktuellen Praxisanforderungen.

Die Module:

  • Computer-Grundlagen
  • Online-Grundlagen
  • Textverarbeitung
  • Tabellenkalkulation
  • Datenbanken
  • Präsentationen
  • IT-Sicherheit
  • Bildbearbeitung
  • Online-Zusammenarbeit
  • Projektplanung
  • Advanced

Durch den Erwerb dieser Zertifikate dokumentiert Ihr nicht nur Eure Bereitschaft zu besonderen Bildungsanstrengungen, sondern erhaltet auch international anerkannte Leistungsnachweise über Eure Kenntnisse und Fähigkeiten in der Nutzung digitaler Medien als Vorteil für Eure weitere Bildungslaufbahn. Eure Chancen auf einen Ausbildungsplatz werden durch den Erwerb derartiger Zertifikate signifikant erhöht und bei weiterführenden schulischen Ausbildungsgängen wird Euer Lern- und Leistungsvermögen verbessert. Und nicht nur das: Wer mehr "drauf hat" als Spiele zu installieren und im Web zu surfen, wird als Ansprechpartner bei IT-Fragen geschätzt und als Fachmann und Fachfrau respektiert!

Unsere Schule ist seit Januar 2012 als Testzentrum für die Vergabe der genannten Zertifikate akkreditiert so dass Ihr die zugehörigen Prüfungen ohne organisatorischen Aufwand und zu vergünstigten Konditionen im schuleigenen Computerraum ablegen könnt.

Weitere Informationen findet Ihr unter: www.ecdl.de

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.