Schulsanitäter

Schulsanitätsdienst

"Man lernt hier nicht für die Schule - sondern für das Leben!" Dieser Satz trifft in mehrfacher Hinsicht auf unseren Schulsanitätsdienst zu. Sie lernen tatsächlich Dinge, die sie ihr Leben lang brauchen werden und gleichzeitig lernen sie im Extremfall Leben zu retten.

Neben dem inhaltlichen Lernen geht es aber auch darum Haltungen zu entwickeln: Eingreifen und Helfen statt wegschauen oder gar das Handy zu zücken um zu filmen! Unsere Gesellschaft braucht Menschen mit Zivilcourage und unsere Schulsanitäter sind auf dem besten Weg dahin und sollen zu verantwortungsbewussten Ersthelfern ausgebildet werden. In ihrer Ausbildung lernen die Schüler/innen unterschiedliche Unfallsituationen zu meistern und jedem zu helfen.

Um die Schüler richtig auszubilden wird die Gemeinschaftsschule Neubulach von ortsansässigem DRK unterstützt. Die Schüler werden zu Beginn einen offiziellen Erste-Hilfe-Kurs besuchen, um sich mit den Grundlagen vertraut zu machen. In den Wochen danach werden die einzelnen Themen erneut aufgegriffen und vertieft. Nach ihrer Ausbildung werden die Schulsantitäer mit dem Schulsanitätsrucksack, Einsatzwesten und dem Einsatzhandy bereit sein, anderen Schülern zu helfen. Für die Ausbildung der 20 Schulsanitäter ist unsere Kollegin Frau Hartmann verantwortlich. Durch ihre Erfahrung, als langjährige Rettungsschwimmerin und Sanitätshelferin, kann sie die Schüler bei Fragen und Übungen kompetent unterstützen. Des Weiteren wird Frau Hartmann in Kürze ihr Fachwissen mit der Ausbildung zur Sanitäterin (San B) und dem Ausbilderlehrgang zur Ersten-Hilfe weiter ausbauen, so dass sie künftig auch selbst Erste-Hilfe-Kurse durchführen und abnehmen darf.


Das Wissen und die Motivation, sich für andere einzusetzen sind wertvolle Geschenke für das Leben innerhalb der Schulgemeinschaft und für die einzelnen Schüler/innen für das ganze weitere Leben auch außerhalb der Schule. Und wie man im selbstgedrehten Video sieht:

Sanitätsdienst macht Spaß!

 

 

 

 

 

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.