Niveau-Einteilung?

Wie kommen die Lernenden auf "ihre" Niveaustufen?

Die Niveaustufen, auf denen in den Hauptfächern gearbeitet wird, werden gemeinsam von Lehrkräften, Eltern und Schüler/innen vorläufig besprochen. Ziel dabei ist es, eine niveaubezogene „Leitperspektive“ zu vereinbaren, auf der die Gelingensnachweise der nächsten Zeit angesiedelt sind. Ein Wechsel der Niveaustufen ist nach Absprache möglich.

Unsere Schulform erlaubt es, in den verschiedenen Fächern auf unterschiedlichen Niveaus zu arbeiten. Eine Vereinheitlichung, bezogen auf den angestrebten Schulabschluss, gibt es erst ab Klasse 9, ebenfalls nach gemeinsamen Beratungen von Eltern, Lehrkräften und Schüler/innen. Auf den jeweiligen Niveaustufen arbeiten die Schüler/innen mit Unterrichtsmaterialien aus den entsprechenden Schularten (HS, RS, GYM).

Die zugrundeliegende mehrperspektivische Arbeitsweise wird durch die nachfolgende Grafik dargestellt. Dabei geht es darum, durch das Zusammenführen verschiedener Sichtweisen für die Schüler/innen die jeweils optimalen Mix aus Fordern und Fördern zu finden.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.