Chor

Die Spatzen pfeifen´s, wir singen´s!

Der Schulchor der dritten und vierten Klassen trifft sich freitags und übt eine Stunde seine zahlreichen Auftritte ein.

Wir singen regelmäßig bei Seniorennachmittagen der evangelischen und katholischen Kirchengemeinde, bei Schulgottesdiensten und beim Schulfest, nehmen an Veranstaltungen und, sehr erfolgreich, auch an Wettbewerben teil. So beispielsweise im Forum Hohenwart bei einer Veranstaltung des Kultusministeriums. Am vierten Advent 2013 traten wir im "mittendrin" in Neubulach gemeinsam mit dem Projektchor und dem Stammtisch Krone auf. Und alle zwei Jahre hört man uns bei der „Klingenden Mainau“.

Die "Klingende Mainau"

Von dieser, uns immer wieder beeindruckenden Veranstaltung auf der schönen Insel im Bodensee, erreichte uns der folgende Beitrag:

Der Grundschulchor der GMS Neubulach war eines der ausgewählten Ensembles für die diesjährige "Klingende Mainau" auf der Bodenseeinsel. Bereits am frühen Samstagmorgen starteten die Kinder in Begleitung ihrer Chorleiterin Esther Roller sowie den Lehrerinnen von Altrock und Keim, um pünktlich zur Eröffnung auf dem Schlosshof zu sein.

Allerdings machte das Wetter die Auftrittsplanung zunichte, so dass die 20 Chöre, die aus ganz Baden-Württemberg angereist waren, im Palmenhaus, in der Schlosskirche und bei den Rothaus-Seeterrassen auftreten mussten. Den singenden und musizierenden Kindern gelang es dennoch die viele Eltern und Verwandten, die unseren Neubulacher Chor an den Bodensee begleitet hatten, zu begeistern. Und nicht zuletzt zeigte sich doch noch die Sonne - ganz so, als wolle sie unseren Kindern Beifall klatschen ...

Nach einem gemeinsamen Schlussgottesdienst nahmen wir Abschied von der Insel Mainau mit ihrem herrlichen Blick auf die schneebedeckten Schweizer Berge. Die Neubulacher Chorkinder erlebten einen ganz besonderen Tag und werden diesen sicher lange in Erinnerung behalten.

Grundschulchor
Grundschulchor
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.